Titel
Dr.
Angezeigter Name
Dr. Mai Thewes
Bild
Dr-mai-thewes
Kurzprofil
  • In Syrien geboren, Muttersprache Arabisch.
  • Studium des Bauingenieurwesens an der Tischreen Universität in Lattakia.
  • Drei Jahre in Syrien auf großen Baustellen tätig. (Staudammbau, Straßenbau, usw.)
  • Mit 25 Jahren nach Deutschland gekommen. 
  • Diplom und Doktorarbeit über Stahlbrückenbau an der TU-Dresden.
  • Wissenschaftliche Mitarbeit an syrischen und deutschen Universitäten.
  • Persönliche Entscheidung, in Deutschland zu bleiben und hier eine Familie zu gründen. Seit 26 Jahren in Deutschland.
  • Ausbildung in Neurolinguistischer Programmierung
  • Ausbildung zum Integrativen Coach
    (Dr.Migge-Seminare-Zertifikat)
  • Ausbildung zum interkulturellen Trainer
    (dgikt- Zertifikat)
Adresse
Robert-Koch-Straße 9
PLZ
45768
Ort
Marl
Bundesland/Kanton/Region
Nordrhein-Westfalen
Land
Deutschland
Coaching-Ausbildung absolviert bei
Dr. Migge
Ausbildung abgeschlossen
April 2009
Studium
Bauingenieurwesen
Weiterbildungen im Bereich Coaching
  • Zeitmanagement Dez. 2008
  • Kreatives Denken 2008
  • NLP- Practitioner 2010
  • Interkulturelles Training mit Zertifizierung- IKUD- Seminare April 2010
  • "Das Innere Team" bei Friedemann Schulz von Thun 2010
  • "Gelassenheit zum Erfolg" bei Sabine Asgodom 2010
Referenzen

Da jeder Mensch eine Dienstleistung auf Vertrauensbasis wie Coaching anders beurteilt als Andere, ist es am besten wenn Sie sich selbst ein Bild von meinem Coachingstil und Trainingsaufbau machen.
Deshalb mein Angebot an Sie: rufen Sie mich unverbindlich und kostenlos für ein Erstgespräch an.

Coaching-Schwerpunkte
Business-Coaching, Interkulturelles Training
Branchenschwerpunkte
  • Bauindustrie
  • Bauzulieferer Betriebe
  • Alle Ingenieurzweige
  • Energieerzeuger
  • Maschinenbauer
  • Umwelttechnik
Coaching- und Beratungsmethoden

Da ich ursprünglich  ein Integrativer Coach bin, setze ich vielfältige Coachingstools individuell und Lösungsorientiert je nach Situation ein. 
Bei meinen IK-Seminaren gehe vom Allgemeinen ins Spezielle und von dem Affektiven  zum Kognitiven.

Coaching-Philosophie

Die Globalisierung und Internationalisierung der Arbeitswelt führt dazu, dass eine Unternehmensführung sich zunehmend mit kulturell andersdenkenden Kollegen und Partnern auseinander setzen muss, um erfolgreich zu sein und zu bleiben.
Interkulturelle Kompetenz und Diversity -Management sind kein Luxus mehr bei Globalplayern  sondern Notwendigkeiten und ein Erfolgsfaktor.
Trotz aller neuen Anforderungen bleibt eins gleich wichtig: Die Selbstwahrnehmung.
Erst die eigene kulturelle Prägung bewusst machen, bevor man die Kulturen Anderer versteht und wertschätzt.

Marke oder Firma
Arabian-expat-coach
Angebot

Wir unterstützen, beraten und coachen Sie und Ihre MitarbeiterInnen bei folgenden Herausforderungen:

  • Kenntnisse der allgemeinen arabischen und länderspezifischen Kulturcodes gewinnen
  • Kompetente Interaktion mit der arabischen Kultur - speziell in Technik und Ingenieurwissenschaften.
  • Einsatz von Geschäftsstrategien: Geschäftsanbahnung und -vorbereitung, Verhandlung, Begleitung, Kundenbindung, Nachbereitung
  • Umsetzung und Transfer von Managementthemen: Konfliktmanagement, Arbeitsmethodik und Führungsstrategien in international besetzten Teams
Bewertung
  • Durchschnittlich bewertet mit 0.51 von 5

Zugriffszähler
4540 Hits
In welchen Städten bieten Sie Ihre Dienstleistung hauptsächlich an?
Marl, Recklinghausen, Bochum, Essen, Dortmund, Düsseldorf

Kontaktieren Sie diesen Coach direkt

 

Zurück