Take off von CoaMAX-Datenbank Mitte Juni

05.06.2010 Leif-Erik Wollenweber (Kommentare: 0)

Die unabhängig-frische Coaching-Plattform CoaMAX ist mit ihrer Beta-Version rechtzeitig zum Coaching Symposium der Universität Marburg am 29.05.2010 gestartet. Die Datenbank wird Mitte Juni ans Netz gehen, so dass dann alle Funktionen verfügbar sind.

CoaMAX ist eine Austausch- und Meinungsplattform für Coaches, Trainer, Coachinginteressierte und Gecoachte ("Coachees"). Egal, ob oder welchem Verband angehören und für Coaches unabhängig davon, welchen Qualifikationsbackground sie haben. CoaMAX ist nicht elitär, sondern egalität, nicht der Titel, sondern das Können zählt.

Angehende Coaches können über CoaMAX zudem wertvolle Tipps zum Marketing erhalten, Ihren Markt damit weiterentwickeln oder als CoaMAX-Coach den Markteintritt erfolgreich gestalten.

Das Schmankerl für Coaches und Coaching-Suchende ist die Coach-Datenbank. Coaches können ihre Stärken über sieben Bereiche ausdrücken, Coaching-Suchende sie über diese Felder und nach geographischer Nähe finden. 

Die sieben Symbole decken das wesentlichen Coaching-Spektrum voll ab:

  • Business Coaching

  • Gründercoaching

  • Public Relations & Imageberatung

  • Karrierecoaching

  • Interkulturelles Coaching

  • Mediation & Konfliktberatung

  • Life Coaching & Selbstmanagement


Interessierte Coaches und auch Coachees können sich für den Newsletter anmelden, um so schnell wie möglich zu erfahren, wenn für CoaMAX alle Funktionen freigeschaltet sind.

Die Coach-Suche wird für Kunden frei sein. Für Coaches wird der Basis-Eintrag unter 100,- Euro, der Premium-Eintrag unter 200,- Euro im Jahr kosten. Der Premium-Eintrag wird gegenüber der Grundmitgliedschaft erweiterte Funktionen und eine umfangreichere Profildarstellung bieten. Alle Coaches, die sich noch 2010 anmelden, erhalten die Premium-Mitgliedschaft für 49,- Euro. 

Last but not least - CoaMAX ist zwar gewinnorientiert, hat aber das Anliegen, allen Coaches, unabhängig von Coaching-Verbänden, eine Plattform zur Präsentation ihres Kompetenzprofils zu geben. Und für CoaMAX ist soziales Engagement eine Verpflichtung, 20% der Erträge werden an Hilfsorganisationen gespendet (Infos dazu folgen auf der Website).

Zurück

Einen Kommentar schreiben